RWE Westfalen-Weser-Ems AG und Sparkasse Soest fördern Voltigierer des RuFV Bad Sassendorf

Förderverein Voltigieren Soest-Bad Sassendorf blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

 

In der Woche vor Weihnachten lud der Förderverein Voltigieren des Reit- und Fahrvereins Soest- Bad Sassendorf zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Die Vereinsmitglieder trafen sich im Restaurant Steinkiste in Hiddingsen, um auf das erste Jahr seit Bestehen des Fördervereins zurück zu blicken. Durch den Abend führten die ersten beiden Vorsitzenden, Mathias Krakau und Lothar Ahle. Die Kassenwartin, Frau Dr. Beate Heisler, belegte die erfolgreiche Arbeit des Fördervereins mit sehr guten Zahlen aus dem Finanzbericht.

Der Verein hat bereits im ersten Jahr bedeutende Sponsoren gewonnen. So konnten z.B. der Regionalversorger RWE Westfalen-Weser-Ems AG und die Sparkasse Soest von dem Förderkonzept für die Voltigierer überzeugt werden und für eine zweckgebundene Spende für ein neues Voltigierpferd gewonnen werden. Neben Mitgliedsbeiträgen und vielen privaten Spenden wurden weitere Werbeeinnahmen durch das neue Info-Heft „Voltigieren Aktuell“ realisiert. Leistungsstarke Partner der Region aus Handel, Dienstleistung und Handwerk konnten dort ihre Anzeige schalten. Bereits im ersten Jahr des Bestehens des Fördervereins wurde dem Reit- und Fahrverein Soest- Bad Sassendorf so u.a. Geld für ein neues Voltigierpferd der ersten Mannschaft zur Verfügung gestellt.

 

Für das kommende Jahr plant der Förderverein seine Arbeit so erfolgreich fortzusetzen. In  Zusammenarbeit mit den Trainern der Voltigierabteilung wird u.a. wieder ein großer Elternabend gestaltet. Der Verein bedankt sich bei allen Förderern und freut sich über jedes neue Mitglied oder Spende.