Longierlehrgang

Am vergangenen Samstag, dem 28.5.2010, organisierte der Reit- und Fahrverein Soest- Bad Sassendorf für seine Voltigierausbilder einen internen Longierlehrgang. Referentin Heike Hundt, selbst aktive Voltigiertrainerin, sowie Ausbilderin in Trainer- Lehrgängen der FN, wurde eingeladen, um diesen Lehrgang zu leiten. Hierbei ging es für die Teilnehmer um die Basics, wie z.B. die korrekte Ausrüstung, die Hilfengebung und den Umgang mit dem Sportpartner Pferd. Zunächst wurde der Lehrgang theoretisch eingeleitet, im Anschluss konnten die Soester Übungsleiter einmal an sich selbst üben und aus der Sicht des Pferdes die Situation sehen. Vor allem die Wirkung der Longe und die Hilfengebung wurden hierbei verdeutlicht. Im Anschluss wurde der Peitscheneinsatz an leeren Plastikflaschen geübt. Erst danach kamen die lebendigen Vierbeiner ins Spiel. Nach und nach wurden vier Pferde longiert und die Besonderheiten jedes einzelnen heraus gearbeitet. So bekamen die Teilnehmer viel Praxis und konnten die Umsetzung der Theorie unter Anleitung üben und diskutieren.

Der Tag, organisiert von Carola Steffens, hat sowohl Teilnehmern, als auch Referentin sehr gut gefallen. Teilgenommen haben: Antje Rehermann, Andrea Schäferhoff, Viktoria Luhmann, Claudia Römling, Theresa Schulte, Viviane Heisler, Katharina Trockels, Franziska Bilke, Johanna Meiers, Janne Pröbsting, Sabrina Schnabel, Carolin Schulte, Eileen Schäferhoff, Kathleen Schäferhoff und Gianna Sültrop. Ein offener Longierlehrgang für alle Interessierten ist für den Herbst dieses Jahres geplant.

Nähere Informationen zum Voltigieren und Reiten im RV Soest- Bad Sassendorf gibt es bei Carola Steffens unter 0175- 3647543.